Vorankündigung DKG NRW: jährlicher Ausflug am 13./14. September 2014

Der Regionalverband NRW der DKG bittet seine Mitglieder sich das Wochenende vom 13.-14. September 2014 vorzumerken. An einem der beiden Tage wird unser jährlicher Ausflug stattfinden.

Internationales Symposium „Menschenrechte und Nordkorea“ - Berlin

Am 13. Mai 2014 von 9:30 bis 19:00 Uhr findet in der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in Berlin ein internationales Symposium zu dem Thema „Menschenrechte und Nordkorea“ statt.

Verabschiedung von Frau Beck - Regionalverband NRW wählt neuen Vorstand

Verabschiedung von Frau Beck - Regionalverband NRW wählt neuen Vorstand
Die Deutsch-Koreanische Gesellschaft e.V. verabschiedet sich in großer Dankbarkeit von Frau Frau Soun-Kyoung Beck als Regionalvorsitzende des Landesverbands Nordrhein-Westfalen der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft, den sie 14 Jahre mit Leidenschaft und Charme geleitet hat.

Finanzstaatssekretär Koschyk als Vorsitzender des Vereins Deutsch-Koreanisches Forum e.V. im Amt bestätigt

Finanzstaatssekretär Koschyk als Vorsitzender des Vereins Deutsch-Koreanisches Forum e.V. im Amt bestätigt
Die Mitgliederversammlung des Vereins Deutsch-Koreanisches Forum e.V. hat bei seiner Sitzung den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und deutschen Ko-Vorsitzenden des bilateralen Deutsch-Koreanischen Forums, Hartmut Koschyk, in seinem Amt als Vorsitzenden bestätigt.

Erfolgreiches Seminar - Halbinsel Korea: Kultur, Wirtschaft und Politik im Wandel?

Das Seminar "Halbinsel Korea: Kultur, Wirtschaft und Politik im Wandel?" des Regionalverbandes NRW der DKG und die Konrad-Adenauer-Stiftung ist vom 4. bis 6. Oktober 2013 im Schloss Eichholz, Wesseling erfolgreich durchgeführt worden.

Willkommen auf der Internetseite der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft e.V. 

Hier finden Sie Informationen über die Tätigkeit der DKG und Interessantes über die deutsch-koreanischen Beziehungen.  Wir freuen uns mit Ihnen in Kontakt zu treten.

 

Vorankündigung DKG NRW: jährlicher Ausflug am 13./14. September 2014

in NRW, Regionalverband NRW

Der Regionalverband NRW der DKG bittet seine Mitglieder sich das Wochenende vom 13.-14. September 2014 vorzumerken. An einem der beiden Tage wird unser jährlicher Ausflug stattfinden, diesmal zur Villa Hügel in Essen und zum Baldeneysee. Es ist eine Führung durch die Villa Hügel geplant (http://www.baldeneysee.de/sehenswert-baldeneysee/villa-huegel.html).

Internationales Symposium „Menschenrechte und Nordkorea“ - Berlin

in Terminankündigung

Der Bericht der UNO-Untersuchungskommission zur Menschenrechtssituation in Nordkorea vom März 2014 belegt erneut, wie schlecht es um die Menschenrechte der Bürger Nordkoreas bestellt ist. Anlässlich dieses UNO-Berichts haben die Nationale Menschenrechtskommission Südkoreas, die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur sowie die FU Berlin (genauer das Graduiertenkolleg „Human Rights under Pressure“, die Graduate School of East Asian Studies und das Institut für Koreastudien) ein internationales Symposium zu dem Thema „Menschenrechte und Nordkorea“ organisiert. Dieses wird am 13. Mai 2014 von 9:30 bis 19:00 Uhr in der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur stattfinden.

Die Organisatoren konnten Sonja Biserko, Mitglied der UNO-Untersuchungskommission zur Menschenrechtssituation in Nordkorea, für die keynote speech gewinnen. Sang-Hyun Song, Richter am Internationalen Strafgerichtshof, und Byung-Cheol Hyun, Präsident der Nationalen Menschenrechtskommission Südkoreas, werden mit einer Reihe weiterer Experten zu den Themen „Handlungsmöglichkeiten der internationalen Gemeinschaft mit Blick auf die Menschenrechtslage in  Nordkorea“,  „Die Frage der nordkoreanischen Flüchtlinge und der Schutz ihrer Menschenrechte“ sowie „Der westdeutsche Umgang mit der Menschenrechtsfrage in der DDR und seine mögliche Bedeutung für Korea“ diskutieren.

Verabschiedung von Frau Beck - Regionalverband NRW wählt neuen Vorstand

in Regionalverband NRW, Veranstaltungen

Frau Soun-Kyoung Beck hat am 11.April 2014 den Vorsitz über den Regionalverband NRW in Wesseling abgegeben. Die Deutsch-Koreanische Gesellschaft e.V.  verabschiedet sich in großer Dankbarkeit von Frau  Frau Soun-Kyoung Beck  als Regionalvorsitzende des Landesverbands Nordrhein-Westfalen der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft,  den sie 14 Jahre mit Leidenschaft und Charme geleitet hat. Sie ist Botschafterin der koreanischen Kultur in Deutschland und deutscher Kultur in der Republik Korea. Als Vizepräsidentin im Vorstand der  Deutsch-Koreanischen Gesellschaft e.V. wird sie uns weiterhin mit Ideen und Initiativen zur Seite stehen.

Frau Beck hatte Herrn Bernd Giebner als Ihren Nachfolger vorgeschlagen. Die MV hat ihn draufhin gewählt.  Neben ihm sind in den Vorstand gewählt worden:

+ Michael Usinger, Schatzmeister;

+ Ursula Paetzold, Schriftführerin;

+ Frau Dr. Sang-Yi O-Rauch, Universität Bonn, Institut für Orient- und Asienwissenschaften, Abteilung für Japanologie und Koreanistik, Vorstandsmitglied;

+ Frau Gun-Sam Usinger, Vorstandsmitglied;

+ Herr Reiner Schöler, Vorstandsmitglied;

+ Herr Alexander Beck, Vorstandsmitglied.

Creative Commons License Site unter einer Creative Commons Lizenz.  |  Administration MBM  |  Design Mario Behling