Finanzstaatssekretär Koschyk als Vorsitzender des Vereins Deutsch-Koreanisches Forum e.V. im Amt bestätigt

Finanzstaatssekretär Koschyk als Vorsitzender des Vereins Deutsch-Koreanisches Forum e.V. im Amt bestätigt
Die Mitgliederversammlung des Vereins Deutsch-Koreanisches Forum e.V. hat bei seiner Sitzung den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und deutschen Ko-Vorsitzenden des bilateralen Deutsch-Koreanischen Forums, Hartmut Koschyk, in seinem Amt als Vorsitzenden bestätigt.

Erfolgreiches Seminar - Halbinsel Korea: Kultur, Wirtschaft und Politik im Wandel?

Das Seminar "Halbinsel Korea: Kultur, Wirtschaft und Politik im Wandel?" des Regionalverbandes NRW der DKG und die Konrad-Adenauer-Stiftung ist vom 4. bis 6. Oktober 2013 im Schloss Eichholz, Wesseling erfolgreich durchgeführt worden.

Jubiläumskonzert anlässlich der 130-Jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen Korea und Deutschland / Empfang zum Nationalfeiertag am 3. Oktober

Jubiläumskonzert anlässlich der 130-Jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen Korea und Deutschland / Empfang zum Nationalfeiertag am 3. Oktober
Anlässlich des 130-jährigen Jubiläums der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Korea und zur Feier des Nationalfeiertages am 3. Oktober fand im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie ein festliches Konzert und ein Empfang statt.

Veranstaltungshinweis

Veranstaltung im Rahmen der "North Korea Freedom Week in Europe 2013" - Nordkoreanische Flüchtlinge berichten über ihr persönliches Schicksal und über die Unterdrückung des nordkoreanischen Volkes. Am 12.10.2013, um 11 Uhr Mauermuseum - Museum Haus am Checkpoint Charlie

Auf zu neuen Horizonten – erstes Kennenlernen der BrückenbauerInnen

Auf zu neuen Horizonten – erstes Kennenlernen der BrückenbauerInnen
Für ein erstes Kennenlernen und Austauschen der Erwartungen sind am 24. August 2013 die zehn deutschen Brückenbauer und Brückenbauerinnen zusammen mit ihren Eltern und Freunden nach Berlin gekommen. Das Treffen fand in den Räumlichkeiten des Koreanischen Kulturzentrums der Koreanischen Botschaft statt.

Willkommen auf der Internetseite der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft


Mitgliedervollversammlung der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft e.V.

Berlin, Montag 18.6.2012

Die diesjährige Mitgliedervollversammlung fand in der Akademie Eichholz in Wesseling (bei Köln) am 18. Juni 2012 statt. Präsident Staatssekretär Hartmut Koschyk MdB begrüßte die Anwesenden. Etwa 50 Mitglieder waren der Einladung gefolgt.

1. Der Präsident berichtete über die Aktivitäten der DKG im letzten Jahr:

Mirok Li Preis:
Der Mirok Li Preis wurde 2011 an den Vorsitzenden der Mirok Li Gedächtnisgesellschaft, Herrn Song überreicht. Die Ehrung fand in einem würdigen Rahmen in Gräfelfing bei München statt, an dem Ort an dem Mirok Li seine zweite Heimat gefunden hatte.

Finanzstaatssekretär Koschyk als Vorsitzender des Vereins Deutsch-Koreanisches Forum e.V. im Amt bestätigt

in Politik & Wirtschaft

Die Mitgliederversammlung des Vereins Deutsch-Koreanisches Forum e.V. hat bei seiner Sitzung in Bayreuth die Vorstandschaft entlastet und den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und deutschen Ko-Vorsitzenden des bilateralen Deutsch-Koreanischen Forums, Hartmut Koschyk, in seinem Amt als Vorsitzenden bestätigt. Neben dem Vorsitzenden Koschyk wurde auch der Oberbürgermeister der Stadt Goslar, Dr. Oliver Junk, als stellvertretender Vorsitzender bestätigt. Weiter Mitglieder des Vorstandes sind der Geschäftsführer des Landwirtschaftlichen Buchführungsdienstes GmbH, Gerhard Müller, der Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes, Herr Dipl.-Ing. Manfred Nüssel sowie Thomas Konhäuser, Sebastian Machnitzke und Patrick Lindthaler. 

Erfolgreiches Seminar - Halbinsel Korea: Kultur, Wirtschaft und Politik im Wandel?

in Bildung, Kultur, Gesellschaft, Veranstaltungen

Seminar der des Regionalverandes NRW und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Schloss Eichholz, Wesseling

130 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Korea und Deutschland – historische Entwicklung und Perspektiven 

Botschafter a.D. Michael Geier, Berlin, hat sich nicht gescheut tagelang diplomatische Noten im Archiv des Auswärtigen Amtes zu lesen, um uns fundiert über die historische Entwicklung der diplomatischen Beziehungen zu berichten.

Jubiläumskonzert anlässlich der 130-Jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen Korea und Deutschland / Empfang zum Nationalfeiertag am 3. Oktober

in Bildung, Kultur, Gesellschaft, Politik & Wirtschaft

Jubiläumskonzert anlässlich der 130-Jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen Korea und Deutschland / Empfang zum Nationalfeiertag am 3. Oktober

Das deutsch-koreanische Verhältnis ist traditionell freundschaftlich und vertrauensvoll. Dieses Jahr steht im Zeichen von 130 Jahren bilateraler Beziehungen: Am 26. November 1883 schloss das Deutsche Reich mit dem Königreich Korea einen Handels-, Freundschafts- und Schifffahrtsvertrag. Zum Anderen feiern wir das 50. Jubiläum des Vertrags über die Entsendung koreanischer Krankenschwestern und Bergarbeiter nach Deutschland.

Creative Commons License Site unter einer Creative Commons Lizenz.  |  Administration MBM  |  Design Mario Behling